Gesprengter menschlicher medizinischer Studienschädel

2.176,51 €
Artikelgewicht: 2 KG

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14-21 Werktage

  • 4706
Um dieses Modell so zu entwickeln, war die Hilfe von Ausbildern, Anatomen und Chirurgen... mehr
Produktinformationen "Gesprengter menschlicher medizinischer Studienschädel"
Um dieses Modell so zu entwickeln, war die Hilfe von Ausbildern, Anatomen und Chirurgen notwendig.
Nachfolgend eine Einschätzung von Dr. Noel Boaz, Professor für Anatomie:

„Dieser Schädel ist ideal für die osteologische Ausbildung. Er erlaubt dem Lernenden, die einzelnen Knochen, die Nähte zwischen den Knochen und die Foramina des Schädels zu verstehen. Alle Foramina sind sichtbar, was dem Lernenden ermöglicht, die Durchtrittsstellen von Nerven und Gefäßen zu untersuchen. Für den Medizin- oder Zahnmedizin-Studenten ist dieser Schädel ein idealer Gefährte für die Kopf- und Hals-Präparation. Für Studenten der physischen Anthropologie ist dieser Schädel eine unschätzbare Lernhilfe um anatomische Landmarken und Schädelmorphologie zu erkennen. Für die Forschung ist der Schädel eine wertvolle Laborreferenz für detaillierte forensische, anthropologische, paläoanthropologische und anatomische Forschung. Seine Präparation bietet eine Anzahl von Vorteilen gegenüber anderen Schädelmodellen oder sogar gegenüber echten Schädeln. Reproduktionstechniken in Museumsqualität bewahren feinste Oberflächendetails mit dem Erscheinungsbild und Textur von echtem Knochen. Es gibt keine Guss-Trennlinien, welche die Details verwischen können. Der Schädel ist viel haltbarer und widersteht viel mehr Handhabung als ein echter Schädel. Alle Foramina werden detailliert wiedergegeben, was es erlaubt, selbst kleinste Verästelungen von Nerven und kleinen Blutgefäßen durch den Schädel zu verfolgen. Der Schädel ist besonders nützlich, um die vielen Verzweigungen des N. trigeminus zu verfolgen, den Verlauf der kranialen parasympathischen Nerven und die Lokalisation ihrer Ganglien zu verstehen und um die knöchernen Relationen der Verzweigungen der A. maxillaris zu beurteilen. Viele dieser Foramina sind bei echten Schädeln zu eng, um mit einer Sonde durchzukommen. Neben einem, mit echten Schädeln von guter Qualität verglichen, günstigen Preis hat dieses Modell auch keine Probleme mit internationalen Vorschriften bezüglich menschlichem Gewebe, dem Ursprung und Einverständniserklärungen von Spendern." - Noel T. Boaz, Ph.D., M.D., Professor für Anatomie.

Dieser Schädel einer vermutlich jungen Frau ist fein detailliert und zeigt alle Foramina, Kanäle, Suturen und kleinsten Details eines echten Schädels. Eine wissenschaftliche Arbeit (englischsprachig) von Dr. Boaz mit dem Titel „Osteological Tracing of Cranial Nerves“ ist verfügbar und wird bei der Bestellung dieses Schädels mitgeliefert. Die Arbeit beinhaltet zwei Tabellen und ein 22 x 28 cm großes Poster mit dem Titel „Bristle through bone: An osteological model approach to teaching the cranial nerves and foramina“, welches auf dem Kongress der American Association of Anatomists/Experimental Biology im April 2006 von Noel Boaz und David Kronen vorgestellt wurde.

Lieferung in passendem Koffer mit entsprechender Polsterung.
Weiterführende Links zu "Gesprengter menschlicher medizinischer Studienschädel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gesprengter menschlicher medizinischer Studienschädel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

MP1530_1.jpg Hand
600,95 €
L261_2.jpg Uterusmodell
58,31 €
6050.jpg Fußskelett
42,84 €
Zuletzt angesehen